Der Islam

Islam bedeutet die Bezeugung dessen, was der Prophet Mohammed gewiss von Allah erhalten und verkündet hat und das Bezeugte im Leben umzusetzen. Der Islam also ist die Zustimmung des Herzens zu allen Regelungen der Religion, die Bezeugung dessen mit der Zunge und die Umsetzung dessen in die Tat. Wie aus dieser Definition hervorgeht, ist der Islam nicht nur ein Glaubenssystem, sondern auch die praktische Umsetzung der religiösen Gebote.

Die Grundsätze des Islam

Unser Prophet sprach: “Der Islam ist auf fünf Grundlagen gegründet: Zu Bezeugen, dass es keine Gottheit gibt, denn Allah und das Mohammed sein Gesandter ist, das Gebet zu verrichten, die Pflichtabgabe abzugeben, die Pilgerfahrt zu unternehmen und zu fasten im Monat Ramadan.“ (Buhari, Iman 2; Muslim, Iman 5).

Wie dieser Hadith offenkundig zeigt hat der Islam fünf Grundpfeiler.

Diese sind:

  1. Die Glaubensbezeugung: Zu bezeugen, dass es keine Gottheit gibt, denn Allah und zu bezeugen, dass Mohammed Gottes Gesandter ist. Also die Glaubensbezeugung auszusprechen.
  2. Das Gebet zu verrichten: Fünf Mal am Tag zu beten obliegt jedem volljährigen Muslim.
  3. Die Pflichtabgabe: Reiche Muslime haben die Aufgabe einen bestimmten Teil ihrer Habe an Arme abzugeben.
  4. Die Pilgerfahrt: Jeder der irgend in der Lage ist, muss ein Mal im Leben die Pilgerfahrt unternehmen.
  5. das Fasten im Ramadan: Jeder erwachsene Muslim ist verpflichtet, im Monat Ramadan zu fasten. Im Folgenden werden die letztgenannten vier Pfeiler des Islam ausführlich besprochen.
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: